Karen Müller. Primadonna Porzellan

Ausstellung vom 9. April bis 17. Juli 2016

Sonntag, 12. Juni 2016 um 16 Uhr
Künstlergespräch – Karen Müller und Daniel J. Schreiber, Direktor des Buchheim Museums
Teilnahme frei mit gültiger Eintrittskarte

Pressemeldung, 14.03.2016 - Eine Seite zurück



Karen Müller, Einfach weitermachen - neugierig aber wissend ...

Die in Elmau bei Garmisch lebende Karen Müller gilt international als Ausnahmekünstlerin ihres Faches. Seit mehr als 30 Jahren setzt sie sich mit Porzellan auseinander, das sie als Primadonna aller Werkstoffe begreift. Das über Jahrmillionen komprimierte Primärgestein widersetzt sich jedem oberflächlichen Zugriff. Müller gelingt es dennoch, den harten Stein zum Tanzen und zum Klingen zu bringen. Müllers Werkschau steht im Rahmen einer Ausstellungsreihe, die Grenzüberschreitungen zwischen angewandter und freier Kunst gewidmet ist. Sie greift vom »Promenadendeck« über auf den »Turm« des Buchheim Museums.


Weitere Informationen

Süddeutsche Zeitung vom 22.04.2016
Wo Götter über Scherben wachen
„Primadonna Porzellan“ - ein Besuch bei der Porzellankünstlerin Karen Müller in Elmau anlässlich ihrer grandiosen Ausstellung im Buchheim Museum in Bernried


Archiv Pressemeldungen

Besuchen Sie uns auf Instagram